Neuheiten 2024

Alle Schläger dieser neuen Serien können Sie selbstverständlich bei unseren Clubfittern Klaus Deschmann & Jason Reitbauer im GC Schwechat und GC Tuttendörfl testen und anpassen lassen.

Callaway Paradym Ai Smoke Serie

Die neue Paradym Ai Smoke Familie von Callaway verspricht bessere Treffer auf der gesamten Schlagfläche. Dafür werden die Entwickler erneut von künstlicher Intelligenz unterstützt.

Mit „Sweeter From Every Spot“ läutet Callaway die neue Version ihrer Paradym Schläger-Familie ein. Die Driver, Hölzer, Hybriden und Eisen werden unter dem Namen Paradym Ai Smoke ab dem 26. Januar bei uns in den Shops erhältlich sein.

Taylormade Qi 10 Serie

Qi10 heißt die Serie, die vom kurzen Eisen bis zum Driver alles in diversen Ausführungen für verschiedene Spieler-Typen beinhaltet. Hinter dem kryptischen Namen verbirgt sich eine Errungenschaft, auf die TaylorMade besonders stolz ist. Beim „Quest for Inertia“ (Qi), der „Suche nach Trägheit“, will der Branchenriese in eine neue Dimension vorgestoßen sein. Ein Trägheitsmoment im Driver von 10.000 g/cm² soll so viel Fehlertoleranz bieten wie kein anderer Schläger zuvor.

Taylormade Qi 10 Serie

Ping bringt für diese Saison zwar keine neue Schläger-Familie auf den Markt, dafür überrascht die Marke mit einem neuen Driver Modell der beliebten G430-Reihe. Der Ping G430 Max 10k soll noch fehlerverzeihender sein und ist mit der zusätzlichen High-Launch-Variante auch für langsamere Schwunggeschwindigkeiten ausgelegt. Außerdem nimmt Ping zwei neue Players Eisen in ihr Portfolio auf.

Die Blueprint S und T Eisen ergänzen das Sortiment mit einem klassischen Muscle-Back-Eisen und dem etwas fehlerverzeihenderen Cavity-Back.

Mizuno

Für die Saison 2024 stellt Mizuno gleich vier neue Eisenmodelle vor. Die Nachfolger der 2022er Pro-Serie sollen durch ein verbessertes Feedback und Anpassungen in der Gewichtsverteilung noch mehr Länge generieren.

Im Laufe des Winters werden noch natürlich weitere Neuheiten der Marken Titleist, Cobra, Wilson und Cleveland/XXIO bei uns eintreffen.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!“

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email